365tips.be

Blogs über: Microsoft Teams, Hintergründe, Intune, OneDrive, Exchange, Azure AD, Windows 10, Security, Tenant Exchange, best-practice, Tipps und & Tricks

Dies sind die 15 Schritte zum Aufbau eines digitalen Arbeitsplatzes mit Microsoft 365

In diesem Blog werden 15 Schritte zum Aufbau eines digitalen Arbeitsplatzes auf der Grundlage von Microsoft 365 mit praktischen Beispielen vorgestellt. Diese Beispiele werden in diesem Artikel ausführlich beschrieben und verweisen auf technische Blogs zur Konfiguration.

1. Automatische Bereitstellung von Computern mit Microsoft Endpoint Manager

Mit Microsoft Intune oder Microsoft EndPoint Manager in Kombination mit Windows Autopilot können Sie Computer automatisch bereitstellen und aktualisieren. Manche Unternehmen schaffen es heute nicht, einen Computer innerhalb von 60 Minuten zu ersetzen. Die Beantragung und Installation eines neuen Computers kann durch diese Lösung zu einem reibungslosen Prozess werden.

Für viele Unternehmen ist es nicht möglich, Geräte mit Intune zu verwalten. Es ist nicht so produktiv und oft sehr unsicher. Windows Versionen sind durcheinander, einige Computer haben noch die alte Windows 10. Einige Computer sind seit 5 Jahren nicht mehr auf den neuesten Stand gebracht worden. Wenn Sie die Geschichte des Autopiloten besser verstehen wollen, sollten Sie sich diesen Artikel ansehen. Eine wichtige Erkenntnis. Intune eignet sich für jede Organisation. Von 5 bis 10.000 Personen. Für Mac-Verwaltung (Basis) bis Windows 10, Android und iOS.

In 60 Minuten können Sie Windows Autopilot einrichten und einsatzbereit machen. Bereit für die Produktion. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um diesen praktischen Blog zu lesen.

2. Windows Aktualisierungen mit Endpoint Manager

Windows Die Aktualisierung sollte ordnungsgemäß durchgeführt werden. Und vor allem automatisch in Wellen (Waves). Damit nicht jeder eine "lästige", aber notwendige Aktualisierung erhält. Wenn man es richtig macht. Das dauert ein paar Minuten pro Aktualisierung. Und das kommt nur alle 6 Monate vor.

Sicherheitsaktualisierungen erfolgen häufiger und nehmen weniger Zeit in Anspruch. Sie können ein Popup-Fenster einblenden und den Nutzern die Möglichkeit geben, innerhalb von 14 Tagen selbst zu entscheiden, ob sie dieses Update installieren wollen.

3. Office 365 Proplus-Installation über den Endpoint Manager

Office 365 Apps = Office 365 ProPlus mit Microsoft Teams kann über Intune auf allen Computern für alle Benutzer installiert werden. Dies ist ein transparenter und sehr einfacher Prozess mit Überwachung und Nachverfolgung im Intune-Portal.

4. Verwendung des neuen Microsoft Edge-Browsers

In dieser Demo können Sie sehen, dass dieser neue Computer in 24 Minuten installiert wurde. Völlig automatisch. Keinerlei Interaktion mit der IT. Sie können den neuen EDGE-Browser über das Intune-Portal auf allen Computern installieren. Viele Vorteile dieses Browsers können Sie hier nachlesen.

Dieser Browser kann bestimmte Websites in den alten "Internet Explorer-Versionen" ausführen, so dass Sie die alten Anwendungen weiterhin öffnen können. Neue kann er in der neuen Version öffnen. Praktisch, um die 5-Browser-Kultur loszuwerden und weniger Support und Updates für all diese Browser anbieten zu müssen.

5. Kein manuelles Einloggen in Office 365 oder andere Anwendungen mehr

Sie müssen sich nie bei Edge unter Office 365 anmelden. In Microsoft Teams. In Ihrem Office 365 ProPlus. Denn Ihr Computer ist bekannt. Also keine lästigen Pop-ups oder Anmeldungen mehr!

Darüber hinaus können Sie alle Anwendungen von Drittanbietern in Azure AD so dass Sie sie auch ohne Benutzernamen und Passwort nutzen können. Fast jede Anwendung kann integriert werden.

Myapps.microsoft.com ist eine dritte Möglichkeit. Wussten Sie schon, dass Sie Instagram, Facebook und andere Social-Media-Plattformen als Benutzer hinzufügen können?

6. Installation von Drittanbieteranwendungen auf allen Computern

Sie können Anwendungen in Microsoft Intune oder EndPoint Manager auf verschiedene Weise installieren. In diesem Artikel habe ich beschrieben, wie man Software integriert und automatisch aktualisiert.

7. Migrieren Sie Ihre aktuellen persönlichen Dateien nach Office 365

Ob Sie OneDrive, Teams oder SharePoint verwenden. Das Öffnen der eigenen Dateien "offline" ist überhaupt kein Problem. Es wird natürlich empfohlen, dass alle Dateien in Office 365 gespeichert werden. Damit Sie Ihren aktuellen Fileserver loswerden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Dateien auf Ihrem Computer synchronisieren können, so dass die Benutzerfreundlichkeit gleich bleibt, wie sie jetzt ist. Hier können Sie die 10 Vorteile von OneDrive lesen. Sie können Ihre E-Mail-Anhänge zum Beispiel auch automatisch auf Ihrem Computer oder in Microsoft Teams speichern.

8. Die Verschiebung des Dokuments nach Office 365

Alles, was Sie heute auf Ihrem aktuellen Dateiserver tun, ist die Ablage von Dokumenten, auf die Sie später nie wieder in derselben Form zugreifen können. Dateiserver sind statische Dokumentenmaschinen.

Sie haben keine Kontrolle über Fileserver-Dokumente, oft gibt es 20 Versionen. Und Sie können noch nicht zusammenarbeiten security die Zusammenarbeit auf lokalen Dateiservern durchzusetzen. Es sei denn, Sie haben Ihre Umgebung mit den richtigen Tools dafür eingerichtet. Ist das eingerichtet?

Über diesen Blog können Sie die Migration von persönlichen Dokumenten sowie die Migration von Abteilungen oder Projektstandorten durchführen. Mit dem MigrationstoolSharePoint können Sie jede Art von Datei bis zu 100 GB vom Fileserver auf Office 365 verschieben. Natürlich sollten Sie auch governance für Teams, SharePoint und OneDrive.

9. Entfernen Sie lokale Anwendungen und migrieren Sie zu Azure

Migrieren Sie Ihre Anwendungsserver und andere Systeme zu Microsoft Azure. Aber schließen Sie auf keinen Fall Ihre Domänencontroller, Dateiserver und Datenbankserver ein. In Azure werden Sie diese nicht mehr benötigen - jedenfalls nicht in dieser Form.

  • Dateiserver werden auf Office 365 migriert.
  • Entfernen von Domänencontrollern. Azure enthält einen kostenlosen Domain-Controller. (Azure AD) und wenn das nicht ausreicht, nutzen Sie die ADDS-Funktionen. (Dies ist ein vollständiger Domänencontroller - nur, wenn er wirklich benötigt wird)
  • Sie können Ihre Datenbank- und Anwendungsserver so umgestalten, dass der SQL-Server zu einem SQL-Dienst in Azure wird. Billiger und stabiler. Keine Server-Updates mehr erforderlich. Keine Wartung der Infrastrukturebene.
  • Anwendungen von Drittanbietern können sich in Ihr https://myapps.microsoft.com einklinken und Anwendungen nutzen , um sich in dieses Portal einzuklinken - ohne ein VPN.
  • Software-Anbieter bieten heute tausende von Lösungen an. Die Unterbringung im eigenen Rechenzentrum ist nicht mehr zeitgemäß. Es sei denn, Sie haben wirkliche Gründe, dies zu tun.

10. Benutzer können sich selbst helfen

Viele Organisationen werden durch den IT-Apparat völlig ausgebremst. Die IT sollte dagegen nur eine Nebenrolle spielen. Automatisieren Sie triviale Aufgaben wie das Zurücksetzen von Passwörtern oder die Bereitstellung neuer Computer. Oder Sie erstellen eine neue sharepoint Bibliothek oder Teams . Organisatorische Ziele stehen an erster Stelle.

Selbstbedienung oder SSPR ist eine Option, mit der die Benutzer ihre Passwörter leicht zurücksetzen können. Ohne dass sie die IT besuchen müssen.

Myapps ist ein Portal, in dem die Nutzer ihre eigenen Anwendungen oder Verteilergruppen, teams oder Listen verwalten können.

Microsoft Teams Kanäle und Teamseiten. Der Eigentümer kann Genehmigungen erteilen, so dass die Organisation dies selbst erleichtern kann. Gäste einladen, etc.

11. Sicherheit der Dokumente

Die Dokumentensicherheit kann auf mehrere Arten und Ebenen innerhalb von Office 365 erfolgen. Ich habe schon einmal ein Demo-Video gemacht, in dem ein Computer nicht in der Lage ist, Organisationsdateien in Office 365 herunterzuladen. OneDrive, Teams oder SharePoint. Haben Sie das auch auf Ihrem Fileserver?

Zusätzlich zu diesen Schutzmaßnahmen können Sie natürlich auch mit dem Informationsschutz arbeiten. Jedes Dokument, das personenbezogene Daten enthält, wird mit einem Etikett versehen, so dass dieses Dokument die Organisation nicht verlassen kann. Nicht auf einem USB-Stick, nicht per E-Mail. Nicht durch Gäste oder vertrauenswürdige Kontakte, die Sie in einem Team der Organisation zulassen. Und erzwingen Sie einen weiteren 2. Faktor mit Hilfe der Multi-Faktor-Authentifizierung.

12. Verwalten Sie mobile Anwendungen- einschließlich BYOD-Geräte

Wir schaffen es oft, unsere fest installierten PCs und Laptops richtig zu schützen. Bei mobilen Geräten ist das oft nicht der Fall. Intune ermöglicht es Ihnen, Anwendungen zu isolieren und zu segmentieren, ohne das Gerät in die Verwaltung aufnehmen zu müssen. Die Anwendung ist in der Verwaltung.

Die Daten der Organisation sind abgeschirmt. Einerseits mit einer PIN, einem Fingerabdruck, einer FaceID. Andererseits können Sie keine Dokumente in andere Anwendungen kopieren. Dies ist ein Beispiel für die Outlook-App. abgeschirmt auf einem BYOD. Sie brauchen sich also nicht mit Ihrem Berater für Informationssicherheit oder dem Datenschutzbeauftragten herumzuschlagen.

MAM PIN iOS
MAM PIN iOS

13. Automatisierung von Prozessen

Der durchschnittliche Arbeitnehmer verbringt täglich 1,8 Stunden mit der Suche nach den richtigen Informationen. Dank der Automatisierung können Sie den Dokumentenfluss innerhalb der Organisation vereinfachen und standardisieren, so dass alle mit denselben Dokumenten arbeiten können. Ein grundlegendes Beispiel finden Sie hier .

14. Ein Intranet als zentraler Ort, um den Tag zu beginnen

Da die neue Version von SharePoint mit einer modernen Schnittstelle ausgestattet ist, ist es einfacher, ein schönes und funktionelles Portal zu erstellen, ohne ein Entwickler zu sein. Ihr Intranet kann die Landing Page sein, auf der Sie die richtigen Informationen aus Ihrer Organisation finden.

Sie können das Gesamtbild von einem Dritten erstellen lassen, aber die Inhalte von der Einrichtung an vollständig selbst verwalten.

1

15. Wählen Sie die Wolke!

Die größte Herausforderung ist Ihre Denkweise und/oder Ihr Widerstand gegen Veränderungen! Wir denken oft, dass die Cloud nicht alle Funktionen bieten kann, die ein Unternehmen dynamischer und intelligenter machen.

Die Cloud ist eine strategische Entscheidung. Wenn Sie nichts wählen, wählen Sie das Alte. Und danach haben Sie nicht wirklich gesucht, oder?

Lesen Sie auch: Merkmale und Funktionen von Microsoft 365 für Ihren digitalen Arbeitsplatz

Über den Autor

Tagged: , , , , , , , , ProPlus, , , , , Autopilot
0 0 Abstimmung
Produktbewertung
Abonnieren
Teilen Sie uns mit, ob es
Gast

1 Antwort
Älteste
Neueste Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Martinus Hamers
vor 2 Jahren

Super Beitrag!

1
0
Ich würde gerne wissen, was Sie darüber denken, bitte hinterlassen Sie einen Kommentar.x
%d Blogger wie diese: